Netzstabilität sicher stellen, durch Wahl der richtigen Mechanismen.

Um ihre Netzwerke vor Angriffen zu schützen, müssen Netzbetreiber besonderen Wert auf die Sicherheit Ihrer Services legen. Zusätzlich sind sie häufig mit einem überproportional hohen Bandbreitenverbrauch einer kleinen Nutzergruppe konfrontiert. Die meisten Lösungen für diese Probleme stehen jedoch den Anforderungen entgegen, die Netzbetreiber an Skalierbarkeit oder Performance stellen. Für sie ist wichtig Produkte einzusetzen, die den Anforderungen gewachsen sind und einen zuverlässigen Schutz und Steuerungsmöglichkeiten bieten. Die richtige Kombination aus Firewalls und DPI-Systemen erfüllt diese Anforderungen perfekt.

Metrosystems integriert hardwarebasierende Firewallsysteme und DPI-Komponenten die Hochverfügbarkeit (HA oder Cluster) und enorme Durchsatzraten bis zu 10Gb/s bereitstellen. Diese Eigenschaften erlauben es, Services der nächsten Generation, wie IPTV und VoIP, sicher und mit hoher Dienstgüte bereitzustellen. Webfiltering hilft nicht nur als Zugangskontrolle für Inhalt. Angreifer, die inzwischen auch Standardports wie zum Beispiel den HTTP Port 80 nutzen, um eigene Anwendungen durch eine herkömmliche Firewall "zu tunneln", haben mit der von uns eingesetzten Technologie keine Chance für Ihre bösartigen Absichten. Die Angriffsversuche werden von den Firewallsystemen gestoppt, die serviceorientierte Bandbreitenverteilung von den DPI-Systemen sichergestellt. Dienste und Consumer werden von den Angriffen nicht erreicht und erhalten die erforderlichen Bandbreiten zur Verfügung gestellt.

Weitere Anwendungen beim Einsatz von Firewalls sind VPN-Verbindungen mittels verschlüsselter Tunnel (DES oder AES mit bis zu 256 Bit Verschlüsselung), in denen an unterschiedlichen Standorten befindliche lokale Netzwerke miteinander verbunden werden.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die revisionfeste Prüfung und Protokollierung aller Administrationsvorgänge. Gegen Angriffe von außerhalb sind heutzutage fast alle IT-Systeme gut geschützt. Die Gefahren durch interne Nutzer und Administratoren werden jedoch häufig ignoriert. Administratoren haben meist uneingeschränkten Zugriff auf Serversysteme. Das heisst, Manipulationen z.B. an Datenbanken sind kaum nachzuvollziehen und nachzuweisen, Fehler oder gezielte Änderungen können vertuscht werden und wären somit nicht zu entdecken. Mit unserer Lösung gewährleisten Sie die unveränderliche Protokollierung aller Administrationsvorgänge an Servern und Netzwerkelementen, die schnelle Analyse der Aufzeichnungen für den Notfall, die Einhaltung des 4-Augen Prinzips beim Zugriff auf spezielle Daten und Sicherung Ihrer Mitarbeiter vor falschen Verdächtigungen.